Startseite
  Über...
  Archiv
  Bandgeschichte
  Sarih
  Meinki
  Olli
  Olli m. B.
  Kathi
  Nallekakies?!?!?!?
  Tief im Keller...
  Die Groupies
  Dankeson Dankeson
  Termine
  Gästebuch
  Kontakt



http://myblog.de/nallekakies

Gratis bloggen bei
myblog.de





Hier möchten wir uns bei bestimmten Leuten bedanken.

Als erstes mal bei Carsten. Das ist er:

Carsten ist der Mensch, der uns seit unserer ersten Stunde als Band begleitet...bzw. aushält. =o)

Er lässt uns jeden Montag in den Raum zum Musik machen. Egal ob er nebenan noch die Predigt für den nächsten Sonntag schreiben muss oder gar nicht da ist. Wir werden immer aufgenommen und dürfen die Technik benutzen. Das erfordert sehr viel Geduld! Dass er die immer hat, können wir manchmal selbst nicht verstehen. Doch,wenn es wirklich mal richtig grauselig ist, sagt er uns seine Meinung und bringt Verbesserungsvorschläge. Damit holt er uns oft auf den Boden zurück und das ist auch ganz gut so. Denn hätten wir nicht so oft ein paar Ar***tritte von ihm bekommen, wären wir jetzt wahrscheinlich noch nicht so weit.

Er hat auch öfter mal einfach nur neue Lieder gebracht,die wir spielen könnten oder angezweifelt was wir so angeschleppt haben. Eigentlich haben wir auch ihm unsern "Erfolg" zu verdanken irgendwie! Also: Ein herzliches Dankeschön von uns für die oben aufgezählten Sachen!

 

Doch Carsten ist nicht der einzige, bei dem wir uns bedanken müssen. Auch unsere Eltern spielen manchmal eine wichtige Rolle. Als erstes würde es uns dann so nicht als Band geben, das ist schon richtig!

Aber ich meinte da eigentlich bestimmte Eltern.

Zum Beispiel den Eltern von Olli m.B..   Seit einigen Wochen haben wir einen neuen Proberaum. Und zwar den Keller von Familie Parzentny. Nun müssen die uns alle zwei Wochen aushalten, denn wie ihr wisst, dreht unser Gitarrist gerne mal auf. =o)

Auch die Eltern vom andern Olli waren nicht ganz untätig. In den Sommerferien konnten wir leider nicht bei Carsten proben, denn schließlich brauchen auch Pfarrer mal Urlaub. Deswegen durften wir bei Olli im Nebengebäude (manchen von euch diente es schon als Schlafgelegenheit ) proben und die Nachbarn von Olli stressen. Von Mittagsruhe blieb da nicht viel übrig, ihr kennt uns ja...

 

wenn wir nun irgendwen vergessen haben tut es uns leid! Wir danken natürlich allen Leuten, die uns geholfen haben (in unserem Freundeskreis) berühmt zu werden!


DANKESCHÖN!!!




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung